Das ganze Leben ist ein Pokerspiel. Ist der Gedanke einmal im Kopf, wird er immer zwingender. Die Karten werden gemischt, ausgeteilt, das Spiel beginnt. Zufall, Glück, aber noch mehr die Strategie und Spielintelligenz – nicht selten die sogenannte Bauernschläue – bestimmen den Verlauf. Dazu das Auftreten, die Haltung, Mut, Emotionalität, Selbstkontrolle. Nur manchmal gewinnt der Spieler mit den besseren Karten. Oft triumphiert das beste Pokerface, der gewieftere Schlawiner. So ist das Leben.