Überall, wo Winston hingeht, verfolgen ihn diese Augen. Die Plakate hängen an den Wänden, drinnen wie draußen. Der Große Bruder nimmt ihn ins Visier. Er lauert hinter jeder Ecke. Sein Blick bohrt sich ins Gehirn. Vom Haus gegenüber zielt er durch Winstons Fenster und trifft auf die hagere Gestalt des 39-Jährigen. „DER GROSSE BRUDER SIEHT DICH“, lautet die Textzeile unter dem Gesicht. Man schreibt das Jahr 1984.