Der Kunde kann sein Auto in jeder Farbe bekommen, die er haben möchte, so lange diese Farbe Schwarz ist“, schreibt der Automobilhersteller Henry Ford 1922 in seiner Autobiografie. Doch mit dem schwarzen Autolack ist das so eine Sache. Selbst wenn der Lack auf Hochglanz poliert ist, leidet der schöne schwarze Farbeindruck durch die Lichtreflexe, die auf der glänzenden Lackoberfläche entstehen. Ein richtig tiefes Schwarz sieht anders aus.