Eiszapfen sind interessante Gebilde, die nur auf den ersten Blick leicht zu durchschauen sind. Denn es gibt eine ganze Reihe von Rätseln, die sie der Wissenschaft aufgeben. Zum Beispiel zerbrechen sich internationale Experten bis heute den Kopf über ihre Oberflächenbeschaffenheiten.

Interessanterweise konnten ausgerechnet den mysteriösen Unterwassereiszapfen, die erst vor wenigen Jahren erstmals von BBC-Kameraleuten gefilmt worden sind, ihre Geheimnisse inzwischen entrissen werden. Die Entstehungsprozesse ähneln denen der normalen Eiszapfen an der Dachrinne in gewisser Weise, unterscheiden sich aber auch in wichtigen Punkten.