Abgelaufene Milch? Perfekt! Dann ist das Eiweiß schön flockig. Die Hannoveranerin Anke Domaske, 32, fügt natürliche Stoffe hinzu, das Ganze wird zum Teig geknetet und durch eine Art Nudelmaschine gedrückt. Heraus kommen Hunderte Spaghetti. Fast endlos. Weiß. Dünn wie Spinnweben. Im September kamen sie auf den deutschen Markt. Einige Textilfirmen werden daraus Stoffe weben, aus denen vielleicht die Zukunft ist. Stoffe, von denen Domaske sagt: „Zu hundert Prozent essbar.“