JugendstrafvollzugMZ-Plus

„Im Knast geht man kaputt“

Wer Mist baut, dem droht Gefängnis. Hilft die Haft jungen Straftätern aus der Kriminalität? Ahmad erzählt, wie es ihm erging.

Ahmad hält den Kopf gesenkt. Er starrt auf seine Hände. In Gedanken ist er weit weg von dem bunten Zimmer mit den Sonnenblumenbildern an der Wand. Er denkt an Gitterstäbe, Rassismus und Einsamkeit. „Ahmad, du siehst so traurig aus“, sagt Uschi Maxim. Sie ist Sozialpädagogin beim Schwandorfer Jugendmigrationsdienst und seit der Untersuchungshaft für Ahmad da. Der hebt den Kopf, blickt sie mit glasigen Augen an und antwortet: „Die Gefühle vom Gefängnis kommen hoch.“

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

Ich bin bereits Online-Abonnent

Passwort vergessen?

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Teilen