Illustration Schwein
Illustration Schwein

ReportageMZ-Plus

Ein Tier wird Fleisch

Ein kleiner Schlachthof in der Oberpfalz: dreißig Schweine, drei Metzger. Hier werden die Tiere noch einzeln betäubt, bevor sie sterben. Wie regionale Schlachtung abseits von den Tönnies-Werken funktioniert.

Das Messer steckt bis zum Anschlag im Hals von Nummer 1190008. Günther Buchner (Name geändert) zieht die Klinge wieder heraus, die betäubte Sau bekommt davon nichts mit. Dann kommt das Blut. Als dicker, tiefroter Strahl schießt es aus der Einstichstelle. Während es auf dem Boden in Richtung Auffangrinne fließt, stirbt Nummer 1190008. Ein letztes Mal zucken seine Beinmuskeln, dann ist das Tier regungslos. Kopfüber hängt es an einer Metallkette an Station eins der Schlachtstraße. Günther Buchner legt das Messer zur Seite und spritzt mit einem kräftigen Wasserstrahl das Blut von seiner weißen Schürze. Er macht aus Schweinen Fleisch.

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

Ich bin bereits Online-Abonnent

Passwort vergessen?

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Teilen