ArchitekturMZ-Plus

Die Welt von Balkonien aus

Von der Repräsentation zum privaten Rückzugsort im Freien – eine kleine Kulturgeschichte des Balkons

In Balkonien, in Balkonien kannste scheen in’n Urloob wohnien!“ Mit diesen nicht unbedingt preisverdächtigen Zeilen verewigte der Berliner Hermann Kügler in den 1930er-Jahren den Balkon in einem Gedicht. Bis heute werden die Verse immer mal wieder zitiert, um die Vorzüge dieser Rückzugsmöglichkeit zu betonen.

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

Ich bin bereits Online-Abonnent

Passwort vergessen?

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Teilen