KulturMZ-Plus

Der tätowierte Mensch

Schon Ötzi besaß Tattoos. James Cook fuhr in die Südsee, um Tätowierte zu bestaunen. Heute reicht ein Gang vor die Tür, um bunte Personen zu sehen. Was vereint Fans dieser Körperkunst?

Die summende Nadel bewegt sich rasend schnell auf und ab. Sie sticht in die oberste Hautschicht. Die ersten Blutstropen treten an die Hautoberfläche und langsam aber sicher melden sich die ersten Schmerzrezeptoren. Die etwas zu dicken schwarzen Linien formen sich zu einem Ahornblatt. Die schwarze Tinte vermischt sich mit dem Blut zu einer schmierigen Farbmasse, die nur durch das gelegentliche Darüberwischen mit einem Küchentuch erneut die Umrisse des Blattes freigibt. Ab jetzt gibt es kein Zurück mehr.

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

Ich bin bereits Online-Abonnent

Passwort vergessen?

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Teilen