JubiläumMZ-Plus

Der Philosoph der Freiheit

Am 27. August vor 250 Jahren wurde Georg Friedrich Wilhelm Hegel geboren. Es ging ihm um die Welt im Ganzen. Seine Philosophie ist aktueller denn je.

Ist Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831) ein schwieriger Autor? Er selbst sah das offenbar so. Noch auf dem Totenbett sagte er: „Nur einer hat mich verstanden.“ Und fügte dann resigniert hinzu: „Und der hat mich auch nicht verstanden.“ Seine Texte, vor allem die „Phänomenologie des Geistes“ und die „Wissenschaft der Logik“ sind äußerst anspruchsvoll. Bei der „Logik“ arbeiten ganze Dechiffrier-Syndikate seit längerem an der Entzifferung. Ein kanonischer Kommentar fehlt aber bis heute. Die rhetorischen Fähigkeiten des ansonsten hochbegabten Hegel wiederum waren, nach übereinstimmenden Berichten, bestenfalls mäßig.

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

Ich bin bereits Online-Abonnent

Passwort vergessen?

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Teilen