Olivier Zuschnitt

nr. sieben: Weihnachten 2018

In Windeln gewickelt

Die Weihnachtsgeschichte hat auch einen sehr profanen irdischen Aspekt: Über die Kultur, Tradition und Gegenwart des Wickelns

„Und das nehmt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind, in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen...“. So lautet der berühmte Satz aus der Weihnachtsgeschichte (Lukas 2,12). Ein kleiner, unscheinbarer Fetzen ist in ihr enthalten: die Windel - ein Stoffrest zu Christi Geburt. Damals vielleicht aus Flachs, vielleicht aus Leinen. Und heute ein High-Tech-Produkt.

Sandra Ohl vom Branchenriesen Procter & Gamble verteidigt die Erlkönige der Windelwelt. Eine Aufnahme im Labor? „Nicht verfügbar!“ Alles streng geheim. Fotografieren unerwünscht. Innenaufnahmen verboten. „Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vieles zum Thema Forschung und Entwicklung von Pampers nicht öffentlich kommuniziert wird“, teilt die Pressesprecherin mit. Windeln als Geheimnisträger.

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

oder

Anmelden

Passwort vergessen?
Teilen