Der liebe Gott befindet sich so etwa drei bis 13 Kilometer über mir, auf Wolkenabstand. Er sitzt dort oben auf weichem Polster, wir hier unten auf hartem Holz. Noch viel tiefer drunten, im rotglühenden Erdkern, lodert das Höllenfeuer – dessen Wärme aber den eiskalten Kirchenboden und meine neuen Winterstiefel leider nicht erreicht. Unser Pfarrer Bubenik legt die Hostie wintersonntags in sehr klamme kleine Hände.