Philipp muss noch mal. Der siebenjährige Junge mit den dunklen Strubbelhaaren hat sich für diesen besonderen Abend eine schwarze Krawatte angelegt. Er ist aufgeregt. Gleich kommt der Nikolaus zu ihm. Seine Backen sind schon ziemlich stark gerötet, das liegt nicht nur am Feuer, das im Kachelofen des alten Pfarrhauses brennt. Was wird der Nikolaus über ihn sagen? Wird er ihn schimpfen oder loben? Für Philipp (alle Namen der Kinder sind geändert) ist das alles aufregend. Auch, weil er solche Rituale in seinem bisherigen Leben selten hatte. Der Siebenjährige ist eines von neun Kindern, die derzeit in der heilpädagogischen Kindertagesstätte St. Vincent in Regensburg-Burgweinting betreut werden. Hier werden Kinder unterstützt, die in ihren Familien nicht sorglos aufwachsen können oder die eine besondere Unterstützung für ihre schulische und persönliche Entwicklung brauchen.