Manfred Stelzl, Baujahr 1961, beginnt mit dem Schrauben im Alter von fünf Jahren. Es ist Sommer, die Eltern liegen auf der Picknickdecke am Badeplatz und Manfred montiert in aller Seelenruhe das Rücklicht vom nigelnagelneuen DKW Junior ab, dem ersten Auto und ganzem Stolz der Familie. Im Grunde genommen legt Stelzl, der in der Regensburger Altstadt aufwächst, den Schraubenzieher von da an nie mehr aus der Hand.