articletopimage
articletopimage

Social MediaMZ-Plus

Darf man Trump abschalten?

Facebook, Twitter, Amazon und Apple haben US-Präsident Donald Trump seine wichtigsten Plattformen genommen. Retten sie so die angeschlagene Demokratie? Oder sind die Technologie-Giganten zu weit gegangen?

Die großen Netzwerke haben Donald Trump abgestellt. Jahre zu spät, aber immerhin, nahmen sie ihm endlich das Megafon weg, mit dem er seine Anhänger verführte und radikalisierte. Das hat nichts mit der Unterdrückung freier Rede zu tun. Schon gar nicht, wenn es sich um den mächtigsten Mann der USA handelt. Der Präsident verfügt über das „Bully Pulpit“ genannte Rednerpult im Weißen Haus, von dem aus er sich in der Welt Gehör verschaffen kann.

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

Ich bin bereits Online-Abonnent

Passwort vergessen?

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Teilen