Keine Frage, Corona hat die Digitalisierung der Schulen beschleunigt. Von jetzt auf gleich mussten Lerninhalte den Schülern zuhause zur Verfügung gestellt oder Online-Unterricht organisiert werden. Für viele war dies eine Herausforderung. Die Hoffnung ist groß, dass im neuen Schuljahr alle Kinder wieder ganz normal die Schule besuchen können, denn Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte erklärt, dass er Schulschließungen bei steigenden Corona-Zahlen verhindern wolle. Das Ziel sei „kein Homeschooling mehr, kein Distanzunterricht mehr“. Doch auch das digitale Lernen vor Ort in den Schulen wird immer wichtiger. Wie gut sind die Schulen in Stadt und Landkreis Kelheim digital aufgestellt? Die große Umfrage der Mittelbayerischen liefert Antworten.