Bei wechselhaftem Wetter nahmen heute rund 300 Teams und Einzelläufer aus Regensburg und Umgebung am Mittelbayerischen Landkreislauf 2017 von Oberndorf bei Bad Abbach bis Kallmünz teil. Die läuferisch anspruchsvolle und landschaftlich reizvolle 74,4 Kilometer lange Strecke setzte sich aus leichteren Abschnitten für Laufanfänger und mittelschweren bis schweren Strecken für Profis zusammen. Strahlende Sieger sind heuer die Läufer der Mannschaft „Peppex Sports Team Jungs“. Schnellster Ultraläufer war Wolfgang Theisinger mit 5 Stunden 35 Minuten. Streckenchef Daniel Wedekind arbeitet derweil bereits an einer neuen Strecke für 2018.