Der Aufschrei ist groß. Rettet die Bienen! Schützt das Klima! Verbannt alles Plastik! Und das ist auch gut so. Was nicht gut ist: Ich denke mir „ja, genau, endlich sagt es mal jemand“ – aber ich hinterfrage die Forderungen nicht. Vor wem müssen wir die Bienen retten? Wie sollen wir das Klima schützen? Wer ist verantwortlich für den Plastikmüll?

Die Öffentlichkeit hat bequeme Antworten für mich parat. Das Artenschutz-Volksbegehren ist in meiner Wahrnehmung zum erbitterten Kampf zwischen Landwirten und Naturschützern geworden. Der Klimaschutz lässt sich auf Streitereien um Dieselfahrverbote herunterbrechen. Und um das Plastik, denke ich mir, müssen sich doch die Konzerne kümmern. Oder?