Erdbeermarmelade oder Orangenkonfitüre? Müsli oder Toast? Vollkorn oder Baguette? Spiegelei oder Rührei? Mittlerweile kennt Anton Schmaus die Vorlieben der deutschen Nationalspieler in- und auswendig. Verraten wird er sie freilich nicht. Nur so viel: „Beim Confed-Cup waren vor allem junge Spieler dabei. Die haben kaum Wünsche geäußert.“ Viele der gestandenen Stammspieler lernte der Sternekoch aus Regensburg erst nach seiner Testphase kennen. „Manche sagen mir ganz genau, was sie wollen. Und sie wissen auch ganz genau, was ihrem Körper gut tut.“