Bis zum Jahr 1990 ging es noch relativ gut. Bis dahin blies die Welt munter immer mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre. Das halbe Grad Temperaturanstieg binnen der vergangenen 100 Jahre bis dahin fiel noch nicht so recht auf. Die Luft wurde sogar vielerorts besser, weil man Blei aus Benzin verbannte, Schwefelemissionen verringerte und anderes mehr. Doch das unsichtbare, geruchsfreie und weithin unbeachtete CO2 begann allmählich zu wirken. Die globale Temperaturkurve schlug unbeirrbar nach oben aus.