In Pavelsbach steht ein Flugzeug, aber keiner weiß, wem es gehört. Die alte Cessna liegt verlassen auf einer Wiese mitten in dem rund 900-Einwohner-Ort im Landkreis Neumarkt. Gut acht Meter ist sie lang. Flügel und Turbinen sind nicht mehr am Flugzeugbauch befestigt, sondern liegen in Teile zerstückelt daneben im Gras. Die blechverkleidete Schnauze ist eingedellt, die Cockpit-Scheiben von innen beschlagen. Die Jet-Maschine hat ihre besten Jahre hinter sich. Jetzt fristet sie ihr Dasein auf einem leeren Grundstück an der Paulstraße, die das Dorf von Nord nach Süd durchkreuzt.