Ochsenschwanz
Ochsenschwanz

Ein SchmausMZ-Plus

Ganz zarter Ochsenschwanz

Viel Zeit und viel Wein lautet das Geheimnis – dann wird Ochsenschwanz butterweich. Beides ist hier gut investiert.

Kräftige Röstaromen, weiches Fleisch, dazu eine Sauce wie Karamell, cremiges Püree und frischer Sellerie – mit dieser Kombination kann man an festlichen Tagen gar nichts falsch machen. Anton Schmaus umgibt den geschmorten und ausgelösten Ochsenschwanz mit einem intensiven Jus, in dem eine ganze Menge Wein sowie Gewürze wie Nelken, schwarzer Pfeffer, Lorbeer, Wacholder, Thymian und Rosmarin ihren Charakter entfalten.

Mehr Regionales. Mehr Fakten.
Mehr Hintergrund.

Mit M-Plus erleben Sie die ganze digitale Vielfalt Ihres Medienhauses.

Ich bin bereits Online-Abonnent

Passwort vergessen?

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Teilen